Advertisement

Webervögel und Mino

  • Hermann Wagner

Zusammenfassung

Diejenigen Ziere im zoologifchen Garten, melche aus warmen Gegenden ftammen und die Rälte unfrer Winter nicht deriragen tönnen, merden in der rauhen Zahreszeit in fogenannte Ueberminterungshäufer gebracht. Durch diefe Oäufer find eiferne oder tönerne Röhren geleitet, in denen heiber Mafferdampf entlang zieht und die Räume ermärmt. Biele der tleineren Bögelchen läbt man auch mährend des Sommers mit ihren Räfigen im Ueberminterungshaufe ftehen, da fie hier mohler befinden. Mir ftatten ihnen einen. Turzen Befuch ab. Gs find ihrer fo diele, dab wir lange Beit nötig haben würden, wollten wir fie fämtlich einzeln genau betrachten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1903

Authors and Affiliations

  • Hermann Wagner

There are no affiliations available

Personalised recommendations