Entwicklungsfunktionen für polygonal begrenzte dünne Platten

  • W. Fuchssteiner

Zusammenfassung

Die Funktion der Biegefläche einer Platte läßt sich immer darstellen durch die Summe von einem partikulären und dem allgemeinen Integral der Differentialgleichung
$$ \Delta \Delta \omega = \frac{p}{D} $$
(1)
.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vogt: Beitrag zur Berechnung schiefwinkliger Platten nebst Anwendung bei der Berechnung (Diss. T. H. Hannover 1939).Google Scholar
  2. 2.
    Rongved: Über das Randwertproblem schiefwinkliger Platten (Diss. T. H. Berlin, Juni 1945).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1953

Authors and Affiliations

  • W. Fuchssteiner
    • 1
  1. 1.DarmstadtDeutschland

Personalised recommendations