Advertisement

Der Einfluß von Elektroschocks und Liquorinjektionen

  • Hanns Fleischhacker

Zusammenfassung

Es ist bekannt, daß schon geringgradige Einwirkungen auf die HypophysenZwischenhirngegend Leukocytenbewegungen auslösen, die sich in einer kurz dauernden Verringerung und einem in den nächsten Stunden erfolgenden Wiederanstieg auf normale, meist sogar vorübergehend erhöhte Werte äußern. Solche V-Kurven finden sich nach der Applikation von Röntgenkleinstdosen (Pape), nach Kurzwellendurchflutungen der Zwischenhirnregion und nach einem E- Schock.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • Hanns Fleischhacker
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations