Vorgänge am Follikelgewebe der Milz bei der Entwicklung einer lienalen Myelopoese

Zusammenfassung

Auf parenterale Zufuhr eines Milzextraktes (Prosplen) und orale Gaben roher Milz verkleinerten sich vorübergehend nach Anregung der Lymphopoese metaplastische Milztumoren bei Osteomyelosklerosen unter Verminderung der lienalen Myelopoese. Der daraufhin vermutete Antagonismus zwischen Lymphopoese und lienaler Myelopoese veranlaßte uns, entsprechende Experimente durchzuführen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • G. Kunz
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations