Advertisement

Die makromolekularen Aggregatzustände

  • B. Vollmert

Zusammenfassung

Die Atome in den Molekülen organischer Verbindungen werden durch Anziehungskräfte zusammengehalten, die man als homöopolare Hauptvalenzkräfte bezeichnet. Die Anziehung beruht auf einer Resonanzerscheinung zwischen den äußeren Elektronen der Atome, die im Abstand von der Größenordnung 1 Å auftritt, und die man als einen fortwährenden gegenseitigen Austausch von Elektronen auffassen kann (gemeinsames Elektronenpaar). Der Resonanz entspricht ein scharfes Energieminimum mit einer maximalen Energiedifferenz (Potentialmulde) von rund 100 kcal beim Wasserstoffmolekül, die man aufwenden muß, um 1 Mol Wasserstoff in Atome zu spalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • B. Vollmert
    • 1
  1. 1.Ludwigshafen/RheinDeutschland

Personalised recommendations