Eisenbahnrettungswesen

Zusammenfassung

Die Statistik über die im Eisenbahnbetriebe entstandenen Unfälle zeigt, wohl für alle Länder, die erfreuliche Tatsache, daß der Prozentsatz an Verunglückungen von Eisenbahnbediensteten oder Reisenden stetig sinkt. Wenn wir danach heutzutage einen hohen Grad von Sicherheit im Eisenbahnbetriebe erreicht haben, so sind das die Früchte der unausgesetzten Bemühungen der Eisenbahnverwaltungen, die Organisation und die Einrichtungen des Betriebes zu möglichster Vollkommenheit auszubilden. Aber trotz aller derartiger Maßnahmen wird es niemals gelingen, die Eisenbahnunfälle ganz aus der Welt zu schaffen. Häufen sich doch mit der zunehmenden Dichte des Verkehrs naturgemäß die Anlässe zum Entstehen von Unfällen, die dabei noch durch das heutige Streben nach Steigerung der Fahrgeschwindigkeit begünstigt werden. Es besteht so gleichsam eine fortwährende Spannung zwischen den Anforderungen, die der Verkehr einerseits und die Rücksicht auf die Sicherheit des Betriebes andrerseits an die Eisenbahnverwaltungen stellen, und durch Vergleich der Zahlen der Unfälle bzw. der Verunglückungen von Menschen, die in gleichen Zeitabschnitten im Eisenbahnbetriebe sich ereignet haben, erhält man einen Maßstab dafür, wie weit es der betreffenden Eisenbahnverwaltung gelungen ist, diese Spannung zu mindern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1908

Authors and Affiliations

  • G. Bode
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations