Advertisement

Klinische Erfahrungen über ein schnell wirkendes, steuerbares Kreislaufmittel (Novadral)

  • A. Pronnet

Zusammenfassung

Der Besitz eines zuverlässigen Kreislaufmittels ist für den Chirurgen von besonderer Bedeutung. Die Artder Behandlung chirurgischer Krankheiten und Leiden bringt es mit sich, daß erhebliche Kreislaufbelastungen vorkommen, wenn nicht gar, wie häufig bei schweren Verletzungen und Perforationen, der Kollaps schon vor der erforderlichen Operation erfolgt ist. Diese Versagenszustände treffen fast ausschließlich die Kreislaufperipherie, es sei jedoch betont, daß der Intaktheit des Herzmuskels und seiner Schonung große Bedeutung zukommt und daß man durch gute Kenntnis der Kreislaufmittel und ihre zweckmäßige Anwendung auch ein geschwächtes Herz vor der Dekompensation bewahren kann. Daher soll unseren klinischen Beobachtungen ein kurzer Überblick über die derzeitige Kreislauftherapie und die speziellen Arzneimittelwirkungen vorausgeschickt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Holtz, P., K. Credner u. G. Kroneberg: Arch. exper. Path. u. Pharm. 204 228 (1944/47).Google Scholar
  2. 2.
    u. H. J. Schumann: Arch. exper. Path. u. Pharm. 206, 484 (1949).Google Scholar
  3. 3.
    Arch. exper. Path. u. Pharm. 206, 49 (1949).Google Scholar
  4. 4.
    Holtz, P.: Klin. Wschr. 1949, 49.Google Scholar
  5. 5.
    Euler V., U. S.: Erg. Physiol. 46, 261 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Dmw 1950 1675.Google Scholar
  7. 7.
    Lancet 1955, II, 151.Google Scholar
  8. 8.
    Credner, K., u. K. Neugebauer: Arzneimittelforschung 3, 462 (1953).PubMedGoogle Scholar
  9. 9.
    Krone-Berg, G.: Klin. Wschr. 1950, 353.Google Scholar
  10. 10.
    Wirth, W.: Die Therapiewoche 9/10 231 (1955/56).Google Scholar
  11. 11.
    Detering, R., A. u. Ann Apgar: Serg. 133, 37 (1951).Google Scholar
  12. 12.
    NorlÄNder, O.: Anaesthesist 4, 147 (1954).Google Scholar
  13. 13.
    Weiss, K.: Zbl. Chir. 79, (1954).Google Scholar
  14. 14.
    Goldenberg, M.: J. A. M. A. 140, 776 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Kaindl U. W. Lindner: Z. f. Inn. Med. 31, 371 (1950).Google Scholar
  16. 16.
    Miller u. Mitarb.: J. A. M. A. 152, 1198 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  17. 17.
    Lker, R., E. Kaczmarek u. H. Puppe: Dmw 1954, 812.Google Scholar
  18. 18.
    Ssing, P.: Med. Welt 1951, 1376.Google Scholar
  19. 19.
    Barcroft, H., and H. J. C. Swan: Sympathetic Control of Human Blood Vessels. London: Edw. Arnold and Co.Google Scholar
  20. 20.
    Schmid, A., u. A. Gianoli: Schweiz. Med. Wschr. 1954, 1283.Google Scholar
  21. 21.
    Herron, R. A. C.: Schweiz. Med. Wschr. 1953, 739.Google Scholar
  22. 22.
    Dues-Berg U. SchrÖDer: Physiologie u. Klinik d. Kollapszustände. Leipzig: Hirzel 1944.Google Scholar
  23. 23.
    Duesberg: Nauheimer Fortbildungslehrgang Bd. 18, S. 76.Google Scholar
  24. 24.
    Zickgraf, H.: Ärztl. Forschg. 7, 246 (1953).Google Scholar
  25. 25.
    Frey, R.: Die Therapiewoche 9/10 239 (1955/56).Google Scholar
  26. 26.
    Fremont, R., u. Mitarb.: Arch. of Surg. 68, 44 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  27. 27.
    Pinotti, O., u. L. Sperti: Boll. Soc. Ital. Biol. exper. 27, 1573 (1951).Google Scholar
  28. 28.
    Smith, D. I., and J. W. CoxE: Proc. Soc. exper. Biol. 75, 245 (1950).Google Scholar
  29. 29.
    STÖRmer, A.: M.M.W. 1954, 1011.Google Scholar
  30. 30.
    Barclay, I. A., W. T. Cooke and R. A. Kenney: Amer. Heart. Physiol. 151, 255 (1947).Google Scholar
  31. 31.
    Barnett, A. J., u. Mitarb.: Clin. Sci. 9, 151 (1950).Google Scholar
  32. 32.
    Engelhardt, A., u. H. J. SchÜMann: Arzneimittelforschung 3, 205 (1953).PubMedGoogle Scholar
  33. 33.
    Malorny, G.: Anaesthesist 3, 176 (1954).PubMedGoogle Scholar
  34. 34.
    Spitzbarth, H., H. Bauer U. H. Weyland: Dmw 1955, 406.Google Scholar
  35. 35.
    Broglie, M., u. G. JÖRgensen: Arzneimittelforschung 3, 462 (1953); und Dmw 1954, 1564.Google Scholar
  36. 36.
    Ratscxow: Vortrag, Nwd-Internisten-Kongreß, Hamburg 1955.Google Scholar
  37. 37.
    Marquart, P., H. Puppe U. H. Schuhmacher: Klin. Wschr. 1955, 211.Google Scholar
  38. 38.
    Bernsheim, A.: Acta Neurovegetativa, Suppl. V. Wien: Springer 1954.Google Scholar
  39. 39.
    Kaczmarek, E., u. H. Puppe: Arzneimittelforschung 3, 208 (1953).PubMedGoogle Scholar
  40. 40.
    Bangert, K.: Med. Klin. 1955, 106.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • A. Pronnet
    • 1
  1. 1.Städt. Chir. Krankenhaus München-NordHohenzollernstr. 140Deutschland

Personalised recommendations