Die Wirkung von Giften

  • R. Magnus
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Physiologie der Pflanzen und der Tiere book series (MGPPT)

Zusammenfassung

In den bisherigen Kapiteln ist sorgfältig vermieden, über die Wirkung von Giften auf Körperstellung und Labyrinthreflexe zu sprechen. Es hat das seinen guten Grund. Wenn man die Wirkungsweise eines so verwickelt ineinandergreifenden Getriebes von verschiedenen Reflexen untersuchen will, so eignen sich Gifte und Arzneimittel nicht zur Analyse. Denn die durch Gifte hervorgerufenen Symptome sind von zwei Unbekannten abhängig : erstens von dem unbekannten Reflexmechanismus, und zweitens von der unbekannten Wirkung des Giftes auf den­selben. Man kann also niemals zu eindeutigen Ergebnissen gelangen. Die Anwendung der Gifte zur Analyse unbekannter physiologischer Erscheinungen ist ein Fehler, der in letzter Zeit vielfach gemacht wurde und sich stets gerächt hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1924

Authors and Affiliations

  • R. Magnus
    • 1
  1. 1.ReichsuniversitätUtrechtNiederlande

Personalised recommendations