Advertisement

Einleitung

  • Rud. Th. v. Jaschke
  • O. Pankow
Part of the M. Runges Lehrbücher der Geburtshilfe und Gynäkologie book series (MRLBG)

Zusammenfassung

Gynäkologie ist der λóγoς von der γυνή. So lautet die wörtliche Übersetzung der Bezeichnung unserer Fachwissenschaft. Will man die Gynäkologie in diesem umfassenden Sinne verstehen, so begreift sie in sich die Anatomie, die Physiologie und Psychologie des Weibes, die Hygiene, endlich die Pathologie und Therapie der dem Weibe eigenartigen Organe. Dieses Gebiet läßt sich in zwei große Kapitel zerlegen, die wir überschreiben: Die puerperalen und außerpuerperalen Zustände und Vorgänge beim Weibe. Das erste Kapitel belegen wir mit dem Namen der Lehre von der Geburtshilfe oder besser Lehre von den Fortpflanzungsvorgängen des Weibes und überweisen es den Lehrbüchern der Geburtshilfe, während das zweite Kapitel alles enthält, was nicht direkt mit der Fortpflanzung zu tun hat (Gynäkologie im engeren Sinne). Selbstverständlich ist die Berührung beider Kapitel eine innige.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1921

Authors and Affiliations

  • Rud. Th. v. Jaschke
    • 1
  • O. Pankow
    • 2
  1. 1.UniversitätsfrauenklinikGiessenDeutschland
  2. 2.FrauenklinikAkademie für Praktische MedizinDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations