Advertisement

Akupunktur bei Bronchialobstruktion — Bodyplethysmographische Meßergebnisse

  • D. Berger
  • D. Nolte
Part of the Verhandlungen der Gesellschaft für Lungen- und Atmungsforschung book series (VGLA)

Zusammenfassung

An zwölf Patienten mit reversibler Bronchialobstruktion wurde mit der Methode der Bodyplethysmographie der Effekt von insgesamt 45 Akupunkturen auf die Atemwegs-Resistance untersucht. Neun Patienten zeigten zehn Minuten, eine Stunde und zwei Stunden nach der Akupunktur eine statistisch signifikante bronchospasmolytische Wirkung. Der niedrigste Wert wurde eine Stunde nach Akupunktur erreicht und betrug 70, 1% des Ausgangswerts. Ein Suggestiveffekt konnte ausgeschlossen werden: “Placeboakupunkturen” zeigten keine signifikanten Änderungen der Resistance. Zum Vergleich durchgeführte Untersuchungen mit einem parasympathikolytisch wirkenden Dosieraerosol (Atrovent®) ergaben eine etwas stärkere Abnahme der Resistance als unter Akupunktur. Drei von zwölf Patienten zeigten unter mehrfach durchgeführten Akupunkturen keine Reaktion.

Acupuncture in Bronchial Obstruction — Bodyplethysmographic Measurements

Abstract

In 12 patients with reversible bronchial obstruction the effects of acupuncture (45 tests altogether) on airway resistance have been investigated. In 9 patients there was a significant decrease of airway resistance 10 min, 1 h and 2 hrs after the end of acupuncture. The lowest level for airway resistance (70, 1% of control value) was reached during the first hour after acupuncture. The possibility of a merely suggestive effect could be excluded, because “placebo-acupunctures” did not change airway resistance significantly. The comparison with a parasympatholytic acting drug as a metered aerosol (Atrovent ®) demonstrated that acupuncture had a somewhat weaker bronchospasmolytic effect. 3 patients showed after repeated acupunctures no reaction whatever.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Baumann, W.: Über thermometrische Untersuchungen im Zwölffingerdarm und der Leber und den segmental zugeordneten Dermatomen. Munch. med. Wschr. 96, 605 (1954)Google Scholar
  2. 2.
    Bergsmann, O.: Objektivierung der Akupunktur als Problem der Regulationsphysiologie. Heidelberg: F. Haug 1974Google Scholar
  3. 3.
    Bischko, J.: Einführung in die Akupunktur. Heidelberg: F. Haug 1970Google Scholar
  4. 4.
    Bischko, J.: Akupunktur. 13. Tagung der Österr. Gesellschaft für Lungenerkrankungen und Tuberkulose 1975Google Scholar
  5. 5.
    Dittmar, F.: Die kutiviszerale Reflexbahn, Acta neuroveg. (Wien) 8, 183 (1953)Google Scholar
  6. 6.
    DuBois, A.B., Botelho, S. Y., Comroe, J. H.: A new method for measuring airway resistance in man using a bodyplethysmograph: values in normal subjects and patients with respiratory disease. J. clin. Invest. 35, 327 (1956)PubMedCentralPubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Hansen, K., Schliack, H.: Segmentale Innervation. Stuttgart: Georg Thieme 1962Google Scholar
  8. 8.
    Head, H.: Die Sensibilitätsstörungen der Haut bei Viszeralerkrankungen. Berlin: Hirschwald 1898Google Scholar
  9. 9.
    Josenhans, W. T., Melville, G. N., Ulmer, W. T.: The effect of facial cold stimulation on airway conductance in healthy man. J. Physiol. Pharmacol. 47, 453 (1969)CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Kuntz, A., Haselwood, L.A.: Cutaneo-viszeral vasomotor reflexes in the cat. Proc. Soc. exp. Biol. (N.Y.) 43, 517 (1940)CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Mackenzie, J.: Krankheitszeichen und ihre Auslegung. Würzburg: Kabitzsch 1917Google Scholar
  12. 12.
    Molander, C.O.: Physiological basis of heat. Arch. phys. Ther. (Lpz.) 22, 335 (1941)Google Scholar
  13. 13.
    Nghi, Nguyen van: Pathologie der Energetik in der chinesischen Medizin. Uelzen: Medizin. Literar. Verlagsgesellschaft 1975Google Scholar
  14. 14.
    Nolte, D.: Moderne Lungenfunktionsdiagnostik bei obstruktiven Atemwegserkrankungen: die Ganzkörperplethysmographie. Med. Welt N. F. 48, 2746 (1967)Google Scholar
  15. 15.
    Nolte, D.: Das Verhalten von Atemwegs-Resistance und intrathorakalem Gasvolumen nach Inhalation eines Hydroxyphenyl-Derivates des Orciprenalin (Th 1165a). Respiration 27, 396 (1970)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  16. 16.
    Nolte, D.: Bodyplethysmographie. Diagnostik 6, 379 (1973)Google Scholar
  17. 17.
    Nolte, D.: Pathogenese und Therapie der Bronchokonstriktion. Med. Welt (N. F.) 26, 639 (1975)Google Scholar
  18. 18.
    Nolte, D., Ulmer, W. T., Krieger, E.: Lungenfunktionsuntersuchungen zur bronchospasmolytischen Wirkung der Betat-Adrenergika Salbutamol, Terbutalin und NAB 365 (Doppelblindversuch). Arzneimittel-Forsch. 24, 858 (1974)Google Scholar
  19. 19.
    Sielaff, H.J.: Untersuchungen über die Motilität und kutiviszerale Reflexerregbarkeit des menschlichen Dünndarms. Z. ges. exp. Med. 120, 585 (1953)Google Scholar
  20. 20.
    Ulmer, W. T., Islam, M. S., Bakran, I.: Untersuchungen zur Ursache der Atemwegsobstruktion und des überempfindlichen Bronchialsystems. Dtsch. med. Wschr. 96, 1759 (1971)CrossRefGoogle Scholar
  21. 21.
    Wancura, I., König, G.: Neue chinesische Akupunktur. Wien: Maudrich 1975Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • D. Berger
    • 1
  • D. Nolte
    • 1
    • 2
  1. 1.Forschungsanstalt für Erkrankungen der Atmungsorgane und Innere Abteilung IIStädtischen KrankenhausesBad ReichenhallDeutschland
  2. 2.Städtisches KrankenhausBad ReichenhallDeutschland

Personalised recommendations