Advertisement

Kinematische Analyse und Extrapolation des Druckfeldes

  • Heinz Reuter

Zusammenfassung

Es ist möglich, eine Extrapolation von der gegenwärtigen und der vergangenen Druckverteilung auf die zukünftige durchzuführen, ohne von irgendwelchen dynamischen Prinzipien Gebrauch zu machen. Tatsächlich wird eine solche Extrapolation immer einen wesentlichen Teil jeder Wetterprognose ausmachen und sie wird in mehr oder weniger qualitativer hinsieht von jedem Prognostiker durchgeführt. Es war das Verdienst verschiedener Forscher, insbesondere von S. Petters-Sen [52], diesen Extrapolationen eine befriedigende theoretische Grundtage gegeben zu haben. Trotzdem können sie natürlich nichts liber den ursächlichen Zusammenhang der verschiedenen atmosphärischen Vorgänge aussagen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Die Ausführungen in diesem Kapitel schließen sich eng an die von S, PETTERSSEN in seinem Buch [52] gegebene Darstellung an. Dies gilt auch fair die Fornmlierung der verschiedenen Regeln.Google Scholar
  2. 1.
    Ur ein eingehendes Studium der mit Hilfe kinemati;cher f`berlegungen abgeleiteten Geschwindigkeits-und Beschleunigungsformeln muß auf die Literatur, insbesondere auf das bereits erwähnte Buch von S. PETTERSSEN [52] verwiesen werden.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1954

Authors and Affiliations

  • Heinz Reuter
    • 1
  1. 1.Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in WienUniversität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations