Advertisement

Zusammenfassung

Zur Beurteilung der Wirksamkeit von CO2-Bädern wurden 27 Studien vorgelegt, sechs davon betreffen die Untersuchung gesunder Probanden. Die folgenden Ausführungen beziehen sich nur auf CO2-haltige Luft- oder Wasserbäder. Die Ingestion CO2-haltiger Wässer sowi die in Ausnahmefällen beschriebene subkutane CO2-Applikation wird nicht betrachtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Burnus, C., Hartmann, B., Drews, B., Bassenge, E.: Evaluation of the Carbon Dioxide-Balneotherapy on the Microcirtulation and Oxygen Tension in Peripheral Arterial Occlusive Disease. J Jap Ass Phys Med Baln Clim 57 (1994) 167–175 Google Scholar
  2. Hartmann, B., Pohl, U., Bassenge, E.: Veränderung des Ruhe- und Belastungsblutdrucks bei Grenzwerthypertonikern während einer Kur mit Kohlensäurebädern in Bad Krozingen. Z Phys Med Baln Med Klim 13 (1984) 48–50 Google Scholar
  3. Hartmann, B., Bassenge, E.: Steigerung der lokalen Hautdurchblutung durch CO2 Fußbäder bei Normalpersonen und Gefäßpatienten. Eine Untersuchung mit der Laser-Doppler-Flußmessung. Z Phys Med Baln Med Klim 18 (1989) 57–64 Google Scholar
  4. Hartmann, B., Kürten, B., Drews, B., Bassenge, E.: CO2-induzierter Anstieg von Hautdurchblutung und -sauerstoffipannung bei Patienten mit arterieller Verschlußkrankheit im Stadium der Claudicatio intermittens (II nach Fontaine). Z Phys Med Baln Med Klim 19 (1990b) 57–63 Google Scholar
  5. Hartmann, B., Kurten, B., Drews, B., Bassenge, E.: Reduktion der Venenkapazität bei Varikose durch Unterschenkel-Immersion in kohlendioxidhaltiges Wasser von 28°C: Effekte der Einzel- und der seriellen Applikation. Z Phys Med Baln Med Klim 19 (1990c) 64–68 Google Scholar
  6. Heller, A., Gutenbrunner, C.: Kontrollierte Längsschnittuntersuchung über die Wirkung von Kohlensäurebädern auf die Vasomotion der Hautgefäfe. Phys Rehab Kur Med 4 (1994) 189–190 CrossRefGoogle Scholar
  7. Hentschel, H.D.: Vergleichende Untersuchungen zur Behandlung mit Kohlensäurebädern. Arch Phys Ther 14 (1962) 327–334 Google Scholar
  8. Hildebrandt, G., Steinke, L.: Zur Frage der Kreislaufumstellung während der CO2-Bäderkur. Arch Phys Ther 14 (1962) 321–326 Google Scholar
  9. Matsuoka, M., Maeda, M., Masaki, K., Yorizumi, K., Nukazawa, T.: Effect of Inhalation of CO2- Gas during Artificial CO2-Bathing for Cerebral Bloodflow in CVA-Patients. Hap Ass Phys Med Baln Clim 57 (1994) 129–134 Google Scholar
  10. Shirakura, T., Kurabayashi, H., Tamura, J., Kubota, K.: Effect of Artificial Carbon Dioxide-Bathing on Red Blood-Cell Viscosity. JJap Ass Phys Med Baln Clim 51 (1988) 76–87 Google Scholar
  11. Sturm, R., Kovarik, R.: Doppler-Sonographie der A. uterina nach geschlossener CO2-Behandlung. Z Phys Med Baln Med Klim 19 (1990) 90 Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Jürgen Windeler

There are no affiliations available

Personalised recommendations