Advertisement

Papierprüfung pp 192-197 | Cite as

Lichtdurchlässigkeit

  • W. Herzberg
Chapter
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Für die Bestimmung der Lichtdurchlässigkeit (Transparenz) von Papier, deren Kenntnis von besonderem Wert ist bei Druckpapieren und solchen Papieren, bei denen es entweder auf besonders hohe (Pergarninpapiere) oder auf besonders geringe (Briefumschlagpapiere) Lichtdurchlässigkeit ankommt, hat Klemm einen Apparat empfohlen1), der in Fig. 89 abgebildet ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1).
    W.B. 1903, S. 2108, und Klemms Papierkunde 1910, S. 322.Google Scholar
  2. 1).
    Klemm, Das Durchschimmern des Druckes. Klimschs Jahrbuch 1903, S. 199.Google Scholar
  3. 2).
    P.Z. 1908, S. 1951.Google Scholar
  4. 1).
    W.B. 1910, S. 4404.Google Scholar
  5. 2).
    Photographische Korrespondenz 1901, S. 528.Google Scholar
  6. 3).
    P.Z. 1909, S. 2272.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1921

Authors and Affiliations

  • W. Herzberg
    • 1
  1. 1.staatl. Materialprüfungsamtes in Berlin-DahlemDeutschland

Personalised recommendations