Das Pumpengehäuse

  • A. J. Stepanoff

Zusammenfassung

Die Aufgabe des Gehäuses ist es, die Flüssigkeit dem Laufrad zuzuführen, die hohe kinetische Energie der Strömung am Laufrad-austritt weitgehend in statischen Druck umzuwandeln und die Flüssigkeit vom Laufrad wieder wegzuführen. Das Gehäuse nimmt nicht an der Erzeugung von Förderhöhe teil; die strömungstechnische Behandlung befaßt sich nur mit den Verlusten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Allen, R. W.: Some Experiences of the Use of Scale Models in General Engineering. Engineering (9. September 1938 ) S. 313.Google Scholar
  2. [2]
    Stepanoff, A. J.: Volute vs. Diffuser Casings for Centrifugal Pumps. Proc. nat. Conf. Ind. Hydraulics (1950) S. 55.Google Scholar
  3. [3]
    Stepanoff, A. J.: Turboblowers, S. 166. New York: John Wiley and Sons 1955.Google Scholar
  4. [4]
    Kranz, H.: Strömung in Spiralgehäusen. Vdi-Forsch.-Heft 370 (1935) Berlin..Google Scholar
  5. [5]
    Poltxovsky u. Abramovitscn: Centrales Aero-Hydrodynamisches Institu t UdSsr. Bericht von A. Nekrassov. Mech. Engng. (August 1937) S. 628.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • A. J. Stepanoff
    • 1
  1. 1.Ingersoll-Rand CompanyPhillipsburgUSA

Personalised recommendations