Advertisement

Zusammenfassung

Wir wollen nunmehr die Integration unserer Differentialgleichungen vornehmen. Die Gleichungen (I) und (II) bilden ein System gleichzeitiger Differentialgleichungen zwischen drei unabhängigen veränderlichen Größen ß, r und t. Indem wir (I) durch (II) dividieren, erhalten wir eine neue Gleichung:
$$ \frac{{dr}}{r} = \frac{K}{\sum }d\beta \ldots \ldots \ldots \ldots \ldots (III), $$
welche nur die beiden Veränderlichen r und ß enthält und in welcher zur Abkürzung
$$ \begin{array}{*{20}{c}} {K = v\cos \psi + c\cos \beta } \\ {\sum = v\sin \psi + c\sin \beta } \end{array} $$
gesetzt ist. Um die Integration zu ermöglichen, setzen wir voraus, daß nicht nur c, sondern auch v und φ durchaus konstant sind, also weder mit r noch mit ß sich ändern. Dabei verdient hervorgehoben zu werden, daß insbesondere v bei der Integration mit vollem Recht als unabhängig von r betrachtet werden darf, obgleich man in der mathematischen Theorie der Zyklonen bisher von der Annahme ausgegangen ist, daß v mit r sich stetig ändert, so zwar, daß es in einer gewissen Entfernung vom Zentrum einen größten Wert erreicht und von hier sowohl nach außen wie nach innen hin abnimmt. Wenn man aber die Wetterkarten darauf hin durchmustert, so wird es schwer, auch nur eine Zyklone zu finden, bei welcher eine allmähliche Änderung der Geschwindigkeit deutlich hervortritt. Auch bei den 4 Zyklonen, welche in Sprungs Lehrbuch ausgewählt sind, um das von Oberbeck berechnete Zahlenbeispiel mit den Tatsachen zu vergleichen, geschieht der Übergang von schwachen zu stürmischen Winden fast plötzlich, so daß der Vergleich auf die Druckverteilung beschränkt bleiben mußte1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Sprung, Lehrbuch S. 150; vergl. auch daselbst auf Tai VI die Zyklone vom 25. Oktober 188z.Google Scholar
  2. 2).
    Kaßner, Über kreisähnliche Zyklonen, Inaugural-Dissertation, S. 16.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1911

Authors and Affiliations

  • O. Kiewel

There are no affiliations available

Personalised recommendations