Advertisement

Die Schlangensterne

  • J. von Uexküll

Zusammenfassung

Kein Tier ist durch seinen Namen besser beschrieben als der Schlangenstern. Ein Stern, der schlangenartig ist, gibt uns unmittelbar die Vorstellung dieses Tieres, das aus einem runden Mittelkörper besteht, von dem fünf. Arme ausstrahlen, die schlangenartige Bewegungen ausführen. Die schlangenartigen Windungen unterscheiden sich deutlich von den wurmförmigen durch den Umstand, daß sie durch Verschiebungen fester Teile gegeneinander hervorgebracht werden und nicht durch Biegungen eines gleichmäßig weichen Körpers.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1921

Authors and Affiliations

  • J. von Uexküll

There are no affiliations available

Personalised recommendations