Advertisement

Eine empirische Methode zur quantitativen chemischen Analyse von Mikroteilchen mit der Mikrosonde

  • H.-J. Hoffmann
  • J. H. Weihrauch
  • H. Fechtig
Chapter

Zusammenfassung

Solange das von einem Elektronenstrahl zur charakteristischen Röntgenstrahlung angeregte Volumen vollständig in der zu analysierenden Probe enthalten ist, gilt in erster Näherung die von Castaing [1] gefundene Beziehung:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Castaing, R.: Electron probe microanalysis. Electron. Electron Physics 13, 317 (1960).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • H.-J. Hoffmann
    • 1
  • J. H. Weihrauch
    • 1
  • H. Fechtig
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für KernphysikHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations