Die lichtelektrischen Effekte

  • Karl Przibram

Zusammenfassung

Elster und Geitel (184) haben beobachtet, daß an Salzen, die durch Kathodenstrahlen verfärbt sind, ein erhöhter äußerer lichtelektrischer Effekt auftritt. Belichtete Oberflächen der verfärbten Salze geben Elektronen nach außen ab, was im unverfärbten Zustande nur in sehr geringem Maße erfolgt. Dieses Ergebnis führten Elster und Geitel zuerst zu der Vermutung, daß die Verfärbung auf einer Ausscheidung von Metall herrühren könnte. Ein erhöhter äußerer lichtelektrischer Effekt ist von St. Meyer und K. Przibram (524) auch an Fluorit, Kunzit und Glas gefunden worden, die mit Radiumstrahlen verfärbt worden waren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1953

Authors and Affiliations

  • Karl Przibram
    • 1
  1. 1.Universität WienÖsterreich

Personalised recommendations