Die Bekämpfung der Haut- und Lymphknotentuberkulose im Landbezirk Neubrandenburg (Land Mecklenburg/Vorpommern)

  • H.-D. Jung

Zusammenfassung

Es ist eine unbestrittene Tatsache, daß die ärztliche Behandlung der Hauttuberkulose in den letzten Jahrzehnten große Erfolge erzielt hat. Auch im Land Mecklenburg/Vorpommern wurde die organisierte Erfassung und Betreuung der Hauttuberkulosekranken nach Beendigung des zweiten Weltkrieges umgehend in Angriff genommen. Das Land wurde in vier von Bezirkslupusärzten zu betreuende Bezirke aufgeteilt und der Anleitung und Kontrolle eines Landeslupusarztes unterstellt, der gleichzeitig Direktor einer Univ.-Hautklinik war (Prof. Dr. H. Braun, Greifswald). Durch umfassend vorbereitete und regelmäßig im Abstand von acht Wochen in den einzelnen Landkreisen durchgeführte Sprechstunden gelang es, Haut- und Lymphknotentuberkulosekranke schnell und fast lückenlos zu erfassen und einer intensiven spezifischen Therapie zuzuführen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • H.-D. Jung
    • 1
  1. 1.Hautabteilung des KreiskrankenhausesX 21 PasewalkDeutschland

Personalised recommendations