Advertisement

Szintigraphische Darstellung der Lungendurchblutung

  • F. Doerr
  • R. Wolf
  • R. Brock
  • U. Storck

Zusammenfassung

Zur Beurteilung der Lungenfunktion werden im Routinebetrieb der Klinik im allgemeinen die Untersuchung der Ventilation, die Blutgasanalyse und die Messung der lungenmechanischen Größen, wie die Darstellung der Atemschleife mit der Messung der Compliance herangezogen. Die Perfusion der Lunge vom Pulmonalgefäßsystem her ist mit den üblichen Methoden schwierig und umständlich zu analysieren, vor allem, wenn es um lokalisierte Bezirke der Lunge geht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ball, W. C., P. B. Stewart, L. G. S. Newsham u D V Bates: J. clin. Invest. 41, 519 (1962).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. Gibel, W., Tu. Mattres u. E. Spode: Fortschr. Röntgenstr. 97, 186 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  3. Knipping, H. W., W. Bolt, H. Valentin, H. Venrath u. P. Endler: Z. Tuberk. 111, 259 (1958).PubMedGoogle Scholar
  4. Lopez-Majano, V., V. Chernick, H. N. Wagner u. R. E. Dutton: Radiology 83, 697 (1965).Google Scholar
  5. Vest, J. B., and C. T. Dollery: J. appl. Physiol. 15, 405 (1961).Google Scholar
  6. Taplin, G. V., E. K. Dore, D. E. Johnson, and H. S. Kaplan: Scientific Exhibit., 10th Ann. Meet. Nucl. Soc., Montreal, Canada June 26.-29, 1963.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • F. Doerr
    • 1
  • R. Wolf
    • 1
  • R. Brock
    • 2
  • U. Storck
    • 2
  1. 1.Institut für Klinische StrahlenkundeUniversitätskliniken MainzDeutschland
  2. 2.II. Medizinische UniversitätsklinikMainzGermany

Personalised recommendations