Advertisement

Zur Morphologie der Mycobakteriophagen

  • H. Kölbel

Zusammenfassung

Mycobakteriophagen sind in zwei morphologische Gruppen teilbar, die sich durch die Form des Phagenkopfes voneinander unterscheiden. Die weitaus am häufigsten vorkommenden sind solche mit einem hexagonal begrenzten Kopf gleicher Kantenlänge. Die der anderen Gruppe zugehörigen besitzen einen Kopf, dessen Abmessungen sich wie 1:2,5 verhalten. Innerhalb der Gruppen ist die Schwanzlänge ein charakteristisches Maß.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • H. Kölbel
    • 1
  1. 1.Abt. für ElektronenmikroskopieForschungsinstitutBorstelDeutschland

Personalised recommendations