Advertisement

Nephritis

  • Ernst Magnus-Alsleben
Chapter

Zusammenfassung

Der Knabe hier erkrankte vor 4 Wochen an Scharlach; Fieber und Ausschlag sind ca. zwei Wochen vorüber und der Patient war wieder fast wohl. Seit mehreren Tagen ist er nun plötzlich appetitlos und weinerlich und gestern bemerkten seine Eltern eine auffallende Veränderung im Gesicht, um derentwillen sie ihn ins Krankenhaus brachten. Er sieht blaß und gedunsen aus, speziell die Umgebung der Augen ist geschwollen; unter den Augenlidern sieht man kleine Säckchen. Wenn Sie in einem solchen Falle nach dem Verhalten des Urins fragen, so wird die Mutter Ihnen öfters sagen können, daß er in den letzten Tagen an Menge geringer geworden, daß e: dunkel und rötlich sei und vielleicht auch einen dicken Bodensatz zeigt. Die Diagnose ist dann keinen Augenblick mehr zweifelhaft. Das Kind hat eine akute Nephritis. Sie können die Diagnose jeden Augenblick erhärten, indem Sie den Urin untersuchen und höchstwahrscheinlich viel Eiweiß, allerlei Zylinder, ferner rote und weiße Blutkörperchen, Harnsäurekristalle usw. darin nachweisen. Ich gehe auf die Einzelheiten des mikroskopischen Befundes, die verschiedenen Arten von Zylindern, die man unterscheidet, nicht näher ein, weil Sie in den praktischen Kursen hierüber alles hören. Ebenso lernen Sie dort die Methoden zum Nachweise des Eiweißes im Harn.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1921

Authors and Affiliations

  • Ernst Magnus-Alsleben
    • 1
  1. 1.Vorstand der Medizinischen PoliklinikUniversität WürzburgDeutschland

Personalised recommendations