Wirtschaftliche Verhältnisse der Ärzte und der Krankenversorgung

  • H. Quincke

Zusammenfassung

Die idealste Form ärztlicher Tätigkeit ist die freiwillige Raterteilung und Hilfeleistung ohne Entgelt als Äußerung des Mitgefühls und der Menschenliebe. Sie wird oft genug geübt im Kriege und bei Unglücksfällen; aber auch unter gewöhnlichen Verhältnissen gegenüber Unbemittelten oder momentan Hilflosen freiwillig durch einzelne Ärzte oder durch dauernde organisierte Einrichtungen: Krankenhäuser, Gratis-Polikliniken und Beratungsstellen. Diese werden von Stiftungen, religiösen Genossenschaften oder Behörden unterhalten. Die dabei tätigen Ärzte wirken bald freiwillig und ohne Entgelt, bald — bei stärkerer Inanspruchnahme — als Angestellte der Krankenhäuser.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • H. Quincke
    • 1
  1. 1.Kiel-Frankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations