Advertisement

Zusammenfassung

Die Sulfitzellstoff. Fabrikation zählt in die Gruppe derjenigen Industrien, die eine sehr erhebliche Menge Wärmeenergie zu Koch- und Heizzwecken sowohl absolut, als auch im Verhältnis zum Kraftverbrauch benötigt. Festliegende Zahlenangaben über Kraft- und Wärmeverbrauch sowie zusammenhängende Untersuchungen über die bei der Fabrikation von Sulfitzellstoff auftretenden Wärmevorgänge fehlen in der einschlägigen Literatur noch vollständig; darin sind nur einige auf ganz besondere Fälle zugeschnittene Angaben zu finden. Ich habe im Laufe meiner Tätigkeit in dieser Industrie oftmals diesen Mangel empfunden, und mir daher die Aufgabe gestellt, die hier auftretenden wärmetechnischen und wärmewirtschaftlichen Fragen zu untersuchen, die in Betracht kommenden Einrichtungen kritisch zu besprechen und Unterlagen für Rechnungen und Untersuchungen zu geben, auf denen sich weiterbauen läßt. Zu diesem Zweck habe ich die wenigen diesbezüglichen in der Literatur zerstreut liegenden Angaben berücksichtigt und mich bemüht daraus und besonders im Verein mit selbst durchgeführten Versuchen und mit meinen mehrjährigen eigenen Betriebserfahrungen ein möglichst erschöpfendes, abgeschlossenes und klares Bild über diesen bisher im Zusammenhang noch nicht verarbeiteten Stoff zu geben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1915

Authors and Affiliations

  • Joseph Freiherr von Laßberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations