Advertisement

Zusammenfassung

Mit der vorliegenden Schrift beabsichtigt Kent 1) nicht, neue Ideen an die Öffentlichkeit zu bringen; er zeigt uns die praktische Anwendung bekannter Prinzipien. Überhaupt bildet das alte Sprichwort:

„Erst wäg’s, dann wag’s’

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    William Kent, einer der bekanntesten Vorkämpfer der modernen Betriebswissenschaft in Amerika, hat besonders durch seine Mitarbeit an der Zeitschrift „Industrial Engeneering” viel für die Verbreitung der „wissenschaftlichen Betriebsführung” getan.Google Scholar
  2. 1).
    Die „Direktoren” der amerikanischen Gesellschaften vereinigen die Ämter der Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrats deutscher Aktiengesellschaften in sich. Sie sind einerseits Vertreter der Aktionäre, greifen aber auch gleichzeitig unmittelbar in den Geschäftsbetrieb ein, ganz im Gegensatz zu den deutschen Bestimmungen. In der deutschen A. G. darf keines der Mitglieder des Aufsichtsrates d. h. ein Vertreter der Aktionäre in den Vorstand eintreten, also unmittelbar als Organ an der Leitung der Geschäftsvorgänge teilnehmen.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1921

Authors and Affiliations

  • Henry L. Gantt

There are no affiliations available

Personalised recommendations