Advertisement

Kobaltstähle

  • Leopold Scheer
Chapter

Zusammenfassung

Im Gegensatz zu den anderen Grundstoffen übt das Kobalt (Co) auf das Gefüge keinen großen Einfluß aus. Die Kobaltstähle sind bis zu hohen Legierungsgehalten perlitisch. Die Umwandlungspunkte dieser Stähle entsprechen ungefähr jenen der reinen Kohlenstoffstähle. Durch Kobalt wird die kritische Abkühlungsgeschwindigkeit erhöht, d. h. gleichzeitig die Einhärtetiefe verringert. Bei austenitischen Stählen bewirkt Kobalt eine Verkürzung der Raumgitterabstände, wodurch die Rekristallisationstemperaturen erhöht und Ausscheidungsvorgänge verzögert werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Leopold Scheer

There are no affiliations available

Personalised recommendations