Kurze Uebersicht der Schall- und Klanglehre

nebst einem Anhange, die Entwickelung und Anordnung der Tonverhältnisse betreffend, von E. F. F. Chladni, Dr. der Philosophie und Rechte, Mitgliede verschiedener Akademien und anderer wissenschaftlichen Gesellschaften. Mainz 1827
  • Wilhelm Weber

Zusammenfassung

Alle Kenner und Freunde der Musik haben, so wie alle Naturforscher, durch Chladni’s Tod, des Begründers einer auf Versuchen beruhenden Akustik und des Erfinders einer neuen Klasse musikalischer Instrumente, deren Wichtigkeit die Folgezeit mehr und mehr lehren wird, einen grossen Verlust erlitten. Wir freuen uns jedoch, noch von ihm die herrliche Uebersicht und Ordnung, in welcher alle seine eigenen Entdeckungen mit den neuesten Entdeckungen Anderer in dem letzten Jahre seines Lebens sich in seinem Geiste verbunden hatten, durch den (zum Theil erst nach seinem Tode vollendeten) Druck des vorliegenden Werks erhalten zu haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1892

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Weber
    • 1
  1. 1.HalleDeutschland

Personalised recommendations