Advertisement

Die Donauhäfen Regensburg und Passau gestern und heute

  • P. Feuchter
Conference paper
Part of the Jahrbuch der Hafenbautechnischen Gesellschaft book series (HAFENBAU, volume 23 /24)

Zusammenfassung

Selten hat die Natur einem Strom durch seinen Verlauf so eindeutige Aufgaben zugewiesen wie der Donau. Eigenwillig folgt sie nicht dem Nord- oder Südstreben ihrer europäischen Schwestern; sie wählte vielmehr den Weg nach Osten und durchbrach dabei selbst Felsenhindernisse Am nördlichsten Punkt ihres noch sehr eiligen Laufes münden auf engstem Raume Laaber, Naab und Regen. Heute noch reichen die dichtbewaldeten Berghänge bis an die Ufer der Flüsse. So mag der Wild- und Fischreichtum eine sehr frühe Siedlung gefördert haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1959

Authors and Affiliations

  • P. Feuchter
    • 1
  1. 1.RegensburgDeutschland

Personalised recommendations