Advertisement

Die wichtigsten Winde und Windsysteme

  • Krauß
  • Meldau

Zusammenfassung

Wenn die Verteilung des Luftdruckes auf der Erde nur thermisch, d. h. durch die Temperaturverhältnisse bedingt wäre, müßte am Äquator in Bodennähe der tiefste, an den Polen der höchste Luftdruck herrschen. Da der Druck in warmer Luft mit der Höhe langsamer abnimmt als in kalter, ist in der Höhe auf jeder Halbkugel ein Druckgefälle vom Äquator zum Pol zu erwarten. Auf einer sich nicht drehenden Erde würde die Luft in der Höhe zu den Polen strömen, dort herabsinken, in den unteren Schichten zum Äquator zurückkehren und dort wieder in die Höhe steigen. (Kreislauf in meridionaler Richtung.)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1952

Authors and Affiliations

  • Krauß
  • Meldau

There are no affiliations available

Personalised recommendations