Advertisement

Uroonkologie pp 681-694 | Cite as

Bedeutung klinischer Studien — Hinweise zur Studienplanung und Biostatistik

  • H. Rübben
  • T. Otto
  • L. Weißbach

Zusammenfassung

Klinische Forschung und Grundlagenforschung sind in den letzten Jahren näher aneinandergerückt. Während moderne klinische Therapiestudien ohne Begleit- und Grundlagenforschung nicht mehr auskommen, richtet sich letztere vermehrt auf menschenrelevante Ergebnisse aus. So läßt sich durch Therapiestudien der wechselseitige Nutzen von klinischer und experimenteller Krebsforschung belegen. Aus diesen Gründen ist es nur allzugut zu verstehen, daß sich kontrollierte klinische Studien als das wichtigste Instrument der klinischen Forschung durchgesetzt haben, um eine Behandlung auf ihre Effektivität und Unbedenklichkeit zu prüfen. Zielgröße solcher Studien sind die Erfassung von
  • prognostischen Faktoren,

  • Pharmakokinetik,

  • Verträglichkeit,

  • Wirksamkeit,

  • Nutzen-Risiko-Relation,

  • therapeutischem Index,

  • Lebensqualität.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • H. Rübben
  • T. Otto
  • L. Weißbach

There are no affiliations available

Personalised recommendations