Urologie pp 179-259 | Cite as

Tumoren

  • H. Huland
  • T. Otto
  • H. Rübben
  • K.-P. Dieckmann
  • R. Berges
  • Th. Senge
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der häufigste Tumor der Niere ist das Nierenkarzinom, ein Adenokarzinom des proximalen Tubulus. In der Niere können aber auch von allen Gewebsstrukturen benigne und maligne Tumoren ausgehen. Klassifikationen, die alle Tumortypen des perirenalen, renalen und des Nierenbeckengewebes beinhalten, sind daher sehr kompliziert. Eine vereinfachte Klassifikation, modifiziert nach Glenn, ist in Tabelle 7.1 angegeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • H. Huland
  • T. Otto
  • H. Rübben
  • K.-P. Dieckmann
  • R. Berges
  • Th. Senge

There are no affiliations available

Personalised recommendations