Advertisement

Verzerrungszustand, Elastizitätsgesetz

  • Walter Schnell
  • Dietmar Gross
  • Werner Hauger
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Bei der einachsigen Deformation eines Zugstabes wurden als kinematische Größen die Verschiebung u und die Dehnung ε = du/dx eingeführt (Abschnitt 1.2). Wir wollen nun untersuchen, wie man die Verformung von Körpern beschreiben kann. Dabei beschränken wir uns zunächst auf Verformungen in der Ebene und betrachten hierzu eine Scheibe, in der zwei gegeneinander geneigte Quadrate ① und ② markiert sind (Bild 3/1). Wenn die Scheibe z.B. durch σ belastet wird, dann erfährt ein Punkt P eine Verschiebung u aus seiner ursprünglichen Lage in eine neue Lage P’. Der Verschiebungsvektor u ist ortsabhängig. Daher ändern sich bei der Verschiebung die Seitenlängen (Quadrat ①) bzw. die Seitenlängen und die Winkel (Quadrat ②).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Walter Schnell
    • 1
  • Dietmar Gross
    • 1
  • Werner Hauger
    • 1
  1. 1.Institut für MechanikTH DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations