Advertisement

Verzeichnis der im Text zitierten Literatur

  • Hans Kind

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adler R, Henuneler W (1989) Praxis und Theorie der Anamnese, 2. Aufl. Huber, BernGoogle Scholar
  2. Arbeitsgemeinschaft für Methodik und Dokumentation in der Psychiatrie (AMDP) (1981): AMDP-System, das: Manual zur Dokumentation psychiatrischer Befunde, 4. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  3. Argelander H (1989) Das Erstinterview in der Psychotherapie, 4. Aufl. Wissenschaftl. Buchgesellschaft, DarmstadtGoogle Scholar
  4. Balint M, Balint E (1962) Psychotherapeutische Techniken in der Medizin. Huber, Bern/ Klett, StuttgartGoogle Scholar
  5. Bellak L, Small L (1972) Kurzpsychotherapie und Notfallpsychotherapie. Suhrkamp, FrankfurtGoogle Scholar
  6. Benton AL (1972) Der Benton-Test, Handbuch. Deutsche Bearbeitung von O. Spreen, 4. Aufl. Huber, BernGoogle Scholar
  7. Blaser, P, Gehring A (1972) MMPI: Ein Programmierter Kurs zur deutschsprachigen Ausgabe des Minnesota Multiphasic Personality Inventory von Hathaway SR u. McKinley JC. Huber, BernGoogle Scholar
  8. Bleuler E (1983) Lehrbuch der Psychiatrie, 15. Aufl. neu bearbeitet von Bleuler M. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  9. Bleuler M (1967) Die psychiatrische Krankengeschichte: Spiegel, Bremsklotz und Bahnbrecher des Fortschrittes. Wien Z Nervenheilkd 25: 125–130Google Scholar
  10. Bleuler M, Willi J, Bühler HR (1966) Akute psychische Begleiterscheinungen körperlicher Krankheiten. „Akuter exogener Reaktions-Typus“. Übersicht und neue Forschungen. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  11. Bohm E (1985) Lehrbuch der Rorschach-Psychodiagnostik, 6. Aufl. Huber, BernGoogle Scholar
  12. Bohnhoeffer K (1912) Die Psychosen im Gefolge von akuten Infektionen, Allgemeinerkrankungen und inneren Erkrankungen. In: Aschaffenburg G (Eds) Handbuch der Psychiatrie, spez. Teil, 3/I S 1–118. Deuticke, LeipzigGoogle Scholar
  13. Brickenkamp R (1981) Test d-2. Aufmerksamkeits-Belastungs-Test, 7. Aufl. Hogrefe, GöttingenGoogle Scholar
  14. Buddeberg C (1987) Sexualberatung. Eine Einführung für Ärzte, Psychotherapeuten und Familienberater, 2. Aufl. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  15. Dahmer J (1988) Anamnese und Befund. Didaktisch-methodische Anleitung. Flexibles Taschenbuch, 6. Aufl. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  16. Degkwitz R, Heimchen H, Kockott G, Mombour W (Eds) (1980) Diagnosenschlüssel und Glossar psychiatrischer Krankheiten, 5. Aufl. korrigiert nach der 9. Revision der ICD. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  17. Dorsch F (1987) Psychologisches Wörterbuch. 11, Aufl. Huber, BernGoogle Scholar
  18. DSM-III-R (1989) Diagnostisches und statistisches Manual psychischer Störungen. Beltz, WeinheimGoogle Scholar
  19. Dührssen A (1986) Die biographische Anamnese unter tiefenpsychologischem Aspekt, 2. Aufl. Vandenhoeck and Ruprecht, GöttingenGoogle Scholar
  20. Engel GL (1976) Psychisches Verhalten in Gesundheit und Krankheit, 2. unveränd. Aufl. Huber, BernGoogle Scholar
  21. Ernst K (1988) Praktische Klinikpsychiatrie, 2. neubearb. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  22. Fahrenberg J, Selg H (1984) Das Freiburger Persönlichkeitsinventar (FPI-R), 4. Aufl. Hogrefe, GöttingenGoogle Scholar
  23. Frankl VE (1959) Psychagogische Betreuung endogen Depressiver. In: Frankl VE, Gebsattel VE von, Schultz JH (Eds) Urban and Schwarzenberg München Handbuch der Neurosenlehre und Psychotherapie, Bd IV, S 421–435Google Scholar
  24. Grotjahn M (1968) The aim and technique of psychiatric family consultation. In: Mendel WM, Solomon P (Eds) The psychiatric consultation. Grane and Stratton, New York, pp 181–186Google Scholar
  25. Heim E (1986) Die ärztliche Untersuchung. In: Heim E, Willi J (Eds) Psychosoziale Medizin, Bd. 2: Klinik und Praxis. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, S 487–501Google Scholar
  26. Herzka HS (1986) Die Untersuchung von Kindern. Ganzheitliche Erfassung und psychischer Befund. Vandenhoeck and Ruprecht, GöttingenGoogle Scholar
  27. Houpt JL, Weinstein HM, Russel ML (1976/77) The application of competency-based education to consultation-liaison psychiatry. Int J Psychiatry Med 7: 295–328Google Scholar
  28. Jaspers K (1973) Allgemeine Psychopathologie, 9. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  29. Kretschmer E (1963) Medizinische Psychologie, 12. Aufl. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  30. Langen D (1954) Der erste Eindruck und seine medizinisch-diagnostische Verwendbarkeit. Arch Psychiatr Neurol 192: 67–100CrossRefGoogle Scholar
  31. Leff J (1977) International variations in the diagnosis of psychiatric illness. Br J Psychiatry 131: 329–338PubMedCrossRefGoogle Scholar
  32. Meerwein F (1986) Die Grundlage des ärztlichen Gesprächs, 3. Aufl. Huber, BernGoogle Scholar
  33. Meyer A (1951) Outlines of examination (privatly printed 1918). In: Winters EE (Eds) Collected papers of Adolf Meyer, Vol III. Hopkins, Baltimore, pp 224–258Google Scholar
  34. Moeller HJ (1989) Standardisierte psychiatrische Befunderhebung. In: Kisker KP et al. (Eds) Psychiatrie der Gegenwart, Bd. 9: Brennpunkte der Psychiatrie. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo. S 13–45CrossRefGoogle Scholar
  35. Musaph H (1969) Technik der psychologischen Gesprächsführung. Müller, SalzburgGoogle Scholar
  36. Raven JC: Die Progressiven Matrizen-Tests, dt.Bearbeitung. Beltz, WeinheimGoogle Scholar
  37. Revers WJ, Widauer H: Thematischer Gestaltungstest (Salzburg) TGT(-S). Beltz, WeinheimGoogle Scholar
  38. Ringel E (Eds) (1969) Selbstmordverhütung. Huber, BernGoogle Scholar
  39. Rorschach H (1983) Psychodiagnostik, 10. Aufl. Huber, BernGoogle Scholar
  40. Scharfetter CH (1978) Psychopathologie bei Kranken und Gesunden. Dtsch Med Wochenschr 103: 985–989PubMedCrossRefGoogle Scholar
  41. Scharfetter CH (1985) Allgemeine Psychopathologie. Eine Einführung, 2. Aufl. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  42. Shea SC (1988) Psychiatric interviewing. The art of understanding. Blackwell, OxfordGoogle Scholar
  43. Simmons JE (1972) Anleitung zur psychiatrischen Untersuchung von Kindern. Uni-Taschenbücher 42. Schattauer, StuttgartGoogle Scholar
  44. Spreen O (1963) MMPI-Saarbrücken. Deutsche Bearbeitung des Minnesota Multiphasic Personality Inventory von Hathaway SR u. McKinley J. Huber, BernGoogle Scholar
  45. Stevenson J (1969) The psychiatric examination. Churchill, LondonGoogle Scholar
  46. Stroemgren E (1989) Aktuelle Probleme der psychiatrischen Klassifikation. In: Kisker KP et al. (Eds) Psychiatrie der Gegenwart, Bd. 9: Brennpunkte der Psychiatrie. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo, 47–83CrossRefGoogle Scholar
  47. Sullivan HS (1955) The psychiatric interview. Tavistock, LondonGoogle Scholar
  48. Temerlin MK (1968) Suggestion effects in psychiatric diagnosis. J Nerv Ment Dis 147: 349–353PubMedCrossRefGoogle Scholar
  49. Tewes U (1990) Intelligenzmessung bei Erwachsenen mit dem HAWIE-R. Huber, BernGoogle Scholar
  50. Weidlich S, Lamberti G (1980) Diagnosticum für Celebralschädigung (DCS), 2. Aufl. Huber, BernGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Hans Kind
    • 1
  1. 1.psychiatrischen PoliklinikUniversitätsspital ZürichHerrlibergSchweiz

Personalised recommendations