Aktivitäten des täglichen Lebens

  • Math Buck
  • Dominiek Beckers
  • Susan S. Adler
Part of the Rehabilitation und Prävention book series (REHABILITATION, volume 22)

Zusammenfassung

Das Beherrschen der „Aktivitäten des täglichen Lebens“ (ADL) ist für den Patienten die Voraussetzung zur Selbständigkeit. In den vorangegangenen Kapiteln wurden eine Reihe von Aktivitäten zum Erreichen dieses Ziels beschrieben: Mattenaktivitäten (Rollen, Bridging, Kriechen, Kniestand, Sitzen), Stehen, Gehen, Kopf- und Nackenübungen, Gesichtsübungen, Atmung, Schlucken usw. Wenn der Patient die fundamentalen Aktivitäten, die für den Erfolg der täglichen Aktivitäten nötig sind, beherrscht, können sich der Therapeut und der Patient komplexeren und schwierigeren Aktivitäten zuwenden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Math Buck
    • Dominiek Beckers
      • 1
    • Susan S. Adler
      • 2
    1. 1.Samenwerkende Revalidatiecentral LimburgHoensbroekThe Netherlands
    2. 2.SuisunUSA

    Personalised recommendations