Panik pp 3-8 | Cite as

Einleitung

  • Jürgen Margraf
  • Silvia Schneider

Zusammenfassung

Eine dreiundzwanzigjährige Sekretärin leidet bei der Arbeit immer wieder an plötzlichen Anfällen eines unheimlichen Gefühls. Sie beschreibt eine Erfahrung, “als würde ich in einen Nebel getaucht. Alles um mich herum ist unwirklich, losgelöst. Ich habe Angst fortzutreiben, mich zu verlieren.” Da sie keine Ursache für die Anfälle bemerkt, fürchtet sie, an einem Hirntumor zu leiden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Jürgen Margraf
    • 1
  • Silvia Schneider
    • 2
  1. 1.Klinische Psychologie und PsychotherapieTU DresdenDresdenDeutschland
  2. 2.Christoph-Dornier-Stiftung für Klinische PsychologieTU DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations