Advertisement

Bioenergetik

  • Peter H. Mayes

Zusammenfassung

Die Bioenergetik oder biochemische Thermodynamik beschreibt die biochemische Reaktionen begleitenden Energieänderungen. Diese Reaktionen erfolgen unter Freisetzung von Energie, wenn das reagierende System sich von einem höheren zu einem niedrigeren Energieniveau bewegt. Meist wird die Energie in Form von Wärme freigesetzt. In nichtbiologischen Systemen kann Wärme in mechanische oder elektrische Energie umgewandelt werden. Da biologische Systeme prinzipiell isotherm sind, kann die bei biologischen Reaktionen freigesetzte Wärme nicht dazu benutzt werden, energieverbrauchende Lebensprozesse anzutreiben. Diesen Vorgängen, z. B. Synthesereaktionen, Muskelkontraktion, Nervenleitung oder aktivem Transport, wird die benötigte Energie durch chemische Kopplung an oxidative Reaktionen zugeführt. In ihrer einfachsten Form ist diese Art der Kopplung in Abb. 7.1 dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Peter H. Mayes

There are no affiliations available

Personalised recommendations