Maschinenelemente zur Fortleitung von Flüssigkeiten, Gasen und Dämpfen

  • W. Tochtermann

Zusammenfassung

Hierzu rechnen die Rohrleitungen mit zugehörigen Dichtungen, die Absperrvorrichtungen und die Stopfbüchsen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Für diese Nenndrücke sind nur Rohre festgelegt.Google Scholar
  2. 1.
    Flanschenberechnung nach ExssLIN s. Dingl. polyt. J. Bd. 318 (1903) u. Bd. 319’ (1904).Google Scholar
  3. 1.
    Vgl. auch J. CLASS W. JAMM u. E. WEBER: Berechnung der Wanddicke von innendruckbeanspruchten Stahlrohren. Z. VDI 1955, Nr. 6, S. 159–167.Google Scholar
  4. 1.
    Hersteller: Ermeto-Armaturen GmbH, Windelsbleiche-Bielefeld.Google Scholar
  5. 1.
    Nicht für Heißdampf.Google Scholar
  6. 1.
    Vgl. auch P. SCI KÖDER: Absperrmittel.. Gestaltung und Berechnung der Ventile, Klappen, Schieber und Hähne. Charlottenburg: Verlag Rob. Kiepert 1934. Desgl. Fachheft „Armaturenbau“ der BWK (Brennstoff, Wärme, Kraft); Z. Energiewirtschaft u. Techn. Überwachung 1953, H. 12.Google Scholar
  7. 1.
    s. BWK 1953, H. 12, S. 431.Google Scholar
  8. 1.
    Z. VDI 1939, Nr. 5, S. 136. — 2 S. BWK 1953, 11. 12, S. 433.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • W. Tochtermann
    • 1
  1. 1.EßlingenDeutschland

Personalised recommendations