Advertisement

Histologie pp 579-620 | Cite as

Sinnesorgane

  • L. C. Junqueira
  • J. Carneiro
  • Theodor Heinrich Schiebler
  • Ulrich Peiper

Zusammenfassung

Sinnesorgane nehmen Reize von außen oder aus dem Inneren des Körpers auf und geben Informationen hierüber an das Zentralnervensystem weiter. Als Reize wirken Änderungen im Energiegehalt der Umwelt. Sie können sehr verschiedener Art sein; im wesentlichen unterscheidet man
  • physikalische Reize

  • chemische Reize.

Physikalische Reize sind z. B. Druck und Berührung (mechanische Reize), Hitze und Kälte (thermische Reize), Licht und Schall; chemische Reize (z. B. Säuren) spielen für die Geschmacksrezeptoren oder die Steuerung des CO2-Gehaltes im Blut eine Rolle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • L. C. Junqueira
  • J. Carneiro
  • Theodor Heinrich Schiebler
    • 1
  • Ulrich Peiper
    • 2
  1. 1.Vorstand des Anatomischen Institutes der Universität WürzburgWürzburgDeutschland
  2. 2.Physiologisches Institut der Universität HamburgHamburg 20Deutschland

Personalised recommendations