Advertisement

Die Röntgendarstellung der thyreoidalen und cervicalen Lymphwege

  • Wilhelm Eickhoff
  • Claus Herberhold
Part of the Experimentelle Medizin, Pathologie und Klinik book series (EXPERIMENTELLE, volume 24)

Zusammenfassung

Es gelang erstmals, mit der intraparenchymatösen Injektion geeigneter Kontrastmittel sowohl die intra- wie auch die extrathyreoidalen Lymphwege postmortal am menschlichen Organ auf der Röntgenplatte abzubilden [75, 76]. Da die Darstellung der Lymphbahnen via Schilddrüsenparenchym gelingt, bieten sich für das Verfahren die Bezeichnungen „indirekte Angiographie der thyreocervicalen Lymphwege“ bzw. „thyreogene cervicale Lymphangiographie“ an.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Eickhoff
    • 1
    • 2
  • Claus Herberhold
    • 3
  1. 1.Medizinischen FakultätUniversität Münster/WestfalenDeutschland
  2. 2.Pathologischen Instituts, Bezirksprosektur DuisburgBethesda-KrankenhausDeutschland
  3. 3.jetzt Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten der Medizinischen FakultätRhein.-Westf. Technischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations