Advertisement

Analysesysteme

  • Michael E. Kalkreuth

Zusammenfassung

Die Geschichte der Analysetechnik ist durch den Fortschritt der allgemeinen Elektrotechnik und der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) geprägt. Waren mit Beginn der Langzeit-EKG-Aufzeichnungen vor ca. 30 Jahren (► Holter — wer war das?) die analogen Systeme Standard, so sind es heute in zunehmendem Maße die digitalen Systeme (EDV), die mit mehr oder weniger großem Rechen- und Speicheraufwand arbeiten. Die Ausführungen der einzelnen Systeme variieren in zwei Bereichen: im Bereich der Computer, Drucker etc. (Hardware) und den verschiedenen Programmen (Software). Die preisliche Gestaltung der verschiedenen Systeme wird vom jeweiligen Ausführungsstandard bestimmt. Die Versionen auf PC-Basis können durch Aufrüstung mit zwei bis drei zusätzlichen Platinen und dem speziellen Langzeit-EKG-Programm schon für einen geringeren Preis erhältlich sein (Abb. 136). Die höherwertigen, aber teureren Systeme bestehen aus speziellen Computerkonstruktionen (Workstations) und entsprechend aufwendigen Programmen (► Analysesystem).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bethge KP, Gonska BD (1992) Langzeit-Elektrokardiographie. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  2. Eggeling T, Osterhues HH, Kochs M (1992) Langzeit-EKG-Kompendium. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  3. Gärtner A (1990) EDV-Einsatz bei der Patientenüberwachung, EKG-und Arrhythmieverarbeitung, Netzwerke, Kosten-und Beschaffungsaspekte. TÜV-Rheinland Verlag, KölnGoogle Scholar
  4. Hombach V, Hilger H (1985) Holter Monitoring Technique. Schattauer, Stuttgart, New YorkGoogle Scholar
  5. Meinertz T, Zehender M, Hohnloser S, Geibel A (1990) Atlas der klinischen Langzeit-Elektrokardiographie. Gustav Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  6. Schmidt G, Goedel-Meinen L, Wirtzfeld A (1986) Diagnostik von Herzrhythmusstörungen. Tempo Medical, MünchenGoogle Scholar
  7. Schuster v HP (1990) Langzeit-Elektrokardiographie. Gustav Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  8. Verträge der Kassenärztlichen Bundesvereinigung mit Sozialversicherungs-und anderen Kostenträgern (1995) Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM). Deutscher Ärzte-Verlag, KölnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Michael E. Kalkreuth
    • 1
  1. 1.EmmendingenDeutschland

Personalised recommendations