Advertisement

Die Lider (Palpebrae)

  • W. Kolmer
  • H. Lauber
Part of the Handbuch der Mikroskopischen Anatomie des Menschen book series (MIKROSKOPISCHEN, volume 3 / 2)

Zusammenfassung

Die Lider, Palpebrae, sind, grundsätzlich betrachtet, zum Schutze des Augapfels bestimmte, bewegliche Hautfalten. Während der Lidrand die natürliche Begrenzung der Lider in drei Richtungen darstellt, ist ihre Abgrenzung nach oben bzw. unten schwer durchführbar, da kein einziges Kriterium vorhanden ist, das die Frage eindeutig zu lösen erlauben würde. Als Grenze der Bindehaut des Lides ist der tiefste Punkt der Übergangsfalte anzusehen; auf der Hautseite des Lides könnte man mit Eisler (1930) bei geschlossenen Lidern die Lidfurche (Sulcus orbitae palpebralis superior und inferior) als Grenze ansehen, da der zwischen ihr und der Lid spalte liegende Gewebsteil beim Lidschlag bewegt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1936

Authors and Affiliations

  • W. Kolmer
    • 1
  • H. Lauber
    • 2
  1. 1.WienÖsterreich
  2. 2.WarschauPolen

Personalised recommendations