Bedarfsprognosen

  • Herbert Vogt
Part of the Physica-Paperback book series (PHPA)

Zusammenfassung

Prognosen sind Schätzungen und daher in der Regel mit Fehlern behaftet; der absolute Fehler einer Schätzung s i für einen Bedarf b i ist gleich s i b i , ihr relativer Fehler ist (s i b i ) / b i .

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brown, R. G.: Statistical Forecasting for Inventory Control, New-York—Toronto—London 1959.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • Herbert Vogt
    • 1
  1. 1.WürzburgDeutschland

Personalised recommendations