Advertisement

Katamnestische Erhebungen

  • Christian Eggers
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie Psychiatry Series book series (PSYCHIATRIE, volume 9)

Zusammenfassung

Nachstehend soll eine Aufgliederung der katamnestischen Erhebungen nach verlaufsdynamischen Gesichtspunkten vorgenommen werden. Dabei schälen sich 3 Hauptgruppen (4.1., 4.2. und 4.3.) heraus. Unter 4.3. werden die 14 Sonderfälle beschrieben, deren Verlaufsweisen epikritisch nicht als Schizophrenien anerkannt wurden bzw. bei denen aufgrund der katamnestischen Untersuchungen erhebliche Zweifel an der ursprünglichen Diagnose auftauchten. Die ersten beiden unter 4.1. und 4.2. besprochenen Hauptgruppen konnten je nach Verlaufsweise in 11 Untergruppen unterteilt werden (4.1.1.–4.1.7. und 4.2.1.–4.2.4.), für jede Gruppe sind 1–2 Beispiele ausgewählt worden, die ausführlicher dargestellt werden sollen; das Schwergewicht der beschreibenden Darstellung liegt natürlich auf dem Verlauf und nicht auf psychopathologischen Einzelzügen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • Christian Eggers
    • 1
  1. 1.Univ.-Kinderklinik HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations