Die wirkenden Kräfte

  • Othmar J. Rescher

Zusammenfassung

Bei der statischen Berechnung von massiven Sperrenkörpern sind folgende Kraftwirkungen zu berücksichtigen:
  1. 1.

    Eigengewicht der Staumauer.

     
  2. 2.

    Wasserdruck aus dem Stauraum.

     
  3. 3.

    Wasserdruck vom Unterwasser.

     
  4. 4.

    Sohlen-, Fugen- und Porenwasserdruck.

     
  5. 5.

    Erdbebenkräfte.

     
  6. 6.

    Formänderungskräfte hervorgerufen durch Abgabe der Abbinde-wärme (erstmaliges Abkühlen), sowie durch Schwinden, Schwellen und Kriechen des Sperrenbetons.

     
  7. 7.

    Formänderungskräfte infolge witterungsbedingter Schwankungen der Bauwerkstemperatur.

     
  8. 8.

    Formänderungskräfte infolge Nachgiebigkeit der Felswiderlager.

     
  9. 9.

    Formänderungskräfte hervorgerufen durch eine Verformung des Stauraumes infolge Wasserlast.

     
  10. 10.

    Anlaudungs- und Erddruck.

     
  11. 11.

    Eisdruck.

     
  12. 12.

    Wellenanprall.

     
  13. 13.

    Dynamische Kräfte hervorgerufen bei überströmtem oder von Rohrleitungen durchströmtem Sperrenkörper.

     
  14. 14.

    Kräfte hervorgerufen durch Sprengwirkungen im Kriegsfall.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

a) Werke

  1. [1]
    Creager, W. P., J. D. Justin and J. Hirrns: Engineering for Dams, Vol. II, New York: John Wiley & Sons 1945.Google Scholar
  2. [2]
    Fröhlich, O. K.: Druckverteilung im Baugrunde, Wien: Springer 1934.Google Scholar
  3. [3]
    V. Internationaler Kongreß für Bodenmechanik und Fundationstechnik, Paris 1961.Google Scholar
  4. [4]
    II. Internationaler Kongreß für Erdbeben, Tokio und Kyoto 1960.Google Scholar
  5. [5]
    VI. Internationaler Talsperrenkongreß, Vol. II, Berichte zu Frage 21, New York 1958.Google Scholar
  6. [6]
    Leliavsky, S.: Uplift in Gravity Dams, London: Constable & Co. 1958.Google Scholar
  7. [7]
    Stauanlagen: Richtlinien für den Entwurf, Bau und Betrieb. Teil I: Talsperren. Din 19700, Bl. 1 (1953).Google Scholar
  8. [8]
    Stevenson, T.: Design and Construction of Harbours: A Treatise of Maritime Engineering, Ed. 2, Edinburgh 1874.Google Scholar
  9. [9]
    Stucky, A., et M. H. Derron: Problèmes thermiques posés par la construction des barrages-réservoirs, Lausanne: Paul Feissly 1957.Google Scholar
  10. [10]
    Tauernkraftwerke A. G.: Die Hauptstufe des Tauernkraftwerkes GlocknerKaprun, Zell am See. Festschrift, Sept. 1951.Google Scholar
  11. [11]
    Tauernkraftwerke A. G.: Die Oberstufe des Tauernkraftwerkes GlocknerKaprun, Zell am See. Festschrift, Sept. 1955.Google Scholar
  12. [12]
    Lke, F.: Talsperren. Bd. Iii/9 der Handbibliothek für Bauingenieure, Berlin: Springer 1938.Google Scholar
  13. [13]
    United States Bureau of Reclamation: Treatise on Dams. Vol. X Design and Construction. Chap. 9 Gravity Dams, Washington 1950.Google Scholar
  14. [14]
    United States Bureau of Reclamation: Treatise on Dams. Vol. X Design and Construction. Chap. 10 Arch Dams, Washington 1950.Google Scholar
  15. [15]
    United States Bureau of Reclamation: Treatise on Dams. Vol. X Design and Construction. Chap. 4 Basic Considerations, Washington 1950.Google Scholar
  16. [16]
    Vogt, F.: Über die Berechnung der Fundamentdeformation, Oslo: Jacob Dybwad 1925.Google Scholar

b) Aufsätze in Zeitschriften

  1. [17]
    Brown, E., and G. C. Clarke Ice Thrust in Connection with Hydro-electric Plant Design. Eng. J., Jan. 1932.Google Scholar
  2. [18]
    Davison, CH.: Bull. Seismological Soc. Amer. 1921, p. 160.Google Scholar
  3. [19]
    Fillunger, P.: Der Auftrieb in Talsperren. Österr. Wschr. f. d. öffentl. Baudienst 1913, H. 45.Google Scholar
  4. [20]
    Fillunger, P.: Neuere Grundlagen für die statische Berechnung von Talsperren. Z. d. österr. Ing.- u. Arch.-Ver. 1914, S. 441.Google Scholar
  5. [21]
    Fillunger, P.: Versuche über die Zugfestigkeit bei allseitigem Wasserdruck. Osten.. Wschr. f. d. öffentl. Baudienst 1915, H. 29.Google Scholar
  6. [22]
    Molitor, D. A.: Wave Pressures on Sea Wall and Break Waters. Trans. Am. Soc. Civ. Eng. 100 (1935) p. 984.Google Scholar
  7. [23]
    Stucky, A.: Quelques problèmes relatifs aux fondations des grands barrages-réservoirs. Barrage du Mauvoisin et de la Grande Dixence. Bull. techn. Suisse rom. 80 (1954) Nos 21 et 22.Google Scholar
  8. [24]
    Talobre, I. A.: Bilan de la technique des barrages-voûte. Construction, Mars 1964, p. 75.Google Scholar
  9. [25]
    Terzaghi, K.: Beanspruchungen von Gewichtsstaumauern durch das strömende Sickerwasser. Bautechnik 12(1934) H. 29.Google Scholar
  10. [26]
    Westergaard, H. M.: Water Pressure on Dams during Earthquake. Proc. Am. Soc. Civ. Eng. 98 (1933).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • Othmar J. Rescher
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule WienÖsterreich

Personalised recommendations