Advertisement

Stabilitätsprobleme

  • Karl-August Reckling
Part of the Ingenieurwissenschaftliche Bibliothek book series (INGENIEURBIB)

Zusammenfassung

Solange ein genau zentrisch gedrückter Stab hinreichend schlank ist, ist zur Beurteilung seiner Tragfähigkeit die Eulersche Knicktheorie maßgebend. Nach der linearisierten Theorie versagt der Stab, indem er bei Erreichen der kritischen Last in eine indifferente Gleichgewichtslage übergeht (Eigenwertproblem). Nach der genaueren Rechnung kann er bei geringer Überschreitung der kritischen Last in eine stabile Gleichgewichtslage übergehen; dabei ist die Durchbiegung aber so groß, daß auch in diesem Fall das Versagen bei Erreichen der kritischen Last eintritt. In beiden Fällen ist das Versagen zunächst ein rein geometrischer Effekt. Diese Theorie gilt nur, solange die zugehörige kritische Druckspannung unterhalb der Proportionalitätsgrenze ip des Werkstoffs liegt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • Karl-August Reckling
    • 1
  1. 1.Technischen Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations