Intense-pulsed-light-(IPL-)Technik

  • G. Kautz
  • I. Kautz

Zusammenfassung

Die ästhetische Dermatologie nimmt einen immer wichtiger werdenden Platz in unserer täglichen Praxis ein. Daher ist ein profundes Wissen über die Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten der Blitzlampen-(IPL-)Therapie notwendig. Auch fundierte Kenntnisse über die zu therapierenden Befunde und Krankheiten und alternative oder kombinierbare Behandlungsmethoden sind von immer größerer Relevanz. Eine korrekte und somit auch Erfolg versprechende Therapie ist zudem nur möglich, wenn sich dem Arzt der physikalische Hintergrund erschließt. Kenntnisse über die zum Einsatz kommenden Wellenlängen und deren unterschiedliche Wirkungen auf mögliche Zielgewebe vermitteln einen Überblick über Machbares und Unmögliches.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Angermeier MC (1999) Treatment of facial vascular lesions with intense pulsed light. J Cut Laser Ther 1:95–100CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Bitter PH (2000) Noninvasive rejuvenation of photodamaged skin using serial, full-face intense pulsed light treatments. Dermatol Surg 26:835–843PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Bjerring P, Christiansen K (2000) Intense pulsed light source for treatment of small melanocytic nevi and solar lentigines. J Cut Laser Ther 2:177–181CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Goldberg DJ (2000) New collagen formation after dermal remodeling with an intense pulsed light source. J Cut Laser Ther 2:59–61CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Kautz G, Cremer H (1998) Hämangiome. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Kautz G (1999) Hämangiomtherapie mit dem Photoderm. In Plettenberg A, Meigel WN, Moll I (Hrsg) Dermatologie an der Schwelle zum neuen Jahrtausend. Aktueller Stand von Klinik und Forschung. Springer, Berlin, S 702–704Google Scholar
  7. 7.
    Lask G, Eckhouse S, Slatkine M, Waldman A, Kreindel M, Gottfried V (1999) The role of laser and intense light sources in photo-epilation: a comparative evaluation. J Cut Laser Ther 1:3–13CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Prieto VG, Sadick NS, Lloreta J, Nicholson J, Shea CR (2002) Effects of intense pulsed light on sun-damaged human skin, routine, and ultrastructural analysis. Laser Surg 30:82–85CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Raulin C, Greve C (2001) Laser und IPL-Technolo-gie in der Dermatologie und Ästhetischen Medizin. Schattauer, StuttgartGoogle Scholar
  10. 10.
    Troilius A, Troilius C (1999) Hair removal with a second generation broad spectrum intense pulsed light source — a long-term follow-up. J Cut Laser Ther 1:173–178CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • G. Kautz
  • I. Kautz

There are no affiliations available

Personalised recommendations