Advertisement

Supraspinale Schmerzleitung und -verarbeitung

  • Enno Freye

Zusammenfassung

Die aus den verschiedenen Schichten des Hinterhorns entspringenden Axone des 2. Neurons erreichen schließlich über einen entwicklungsgeschichtlich jungen Weg (Tractus palaeospinothalamicus) den Thalamus und die Großhirnrinde. Die markscheidenhaltigen Fasern des Tractus neospinothalamicus endigen vorwiegend im Nucleus ventrocaudalis parvocellularis. Von hier ziehen Fasern direkt zur hinteren Zentralwindung (Gyrus postcentralis, die die eigentliche Körperfühlsphäre repräsentiert (Schmerzlokalisation). Im Gyrus postcentralis erfolgt auch eine exakte somatotrope Gliederung, ein umgekehrter „Homunclulus“ ist nachweisbar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Enno Freye
    • 1
  1. 1.Heinrich-Heine-Universität DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations