Advertisement

Die beidseitige Erkrankung

  • Helmut Schaaf

Zusammenfassung

Obwohl die Menière-Krankheit meist einseitig ist, breitet sie sich leider nicht selten auch auf das andere Ohr aus. Die Zahlen schwanken von 10–73%. Diese ungeheuerliche Breite hängt von der Zahl der untersuchten Patienten, der Länge des Untersuchungszeitraums und natürlich von den erfassten Kriterien ab. Was die Beurteilung aller Studien schwierig macht, ist die meist wohl kaum zu klärende Frage, ob gut zwischen organisch bedingtem und psychogen hinzugekommenem Schwindel unterschieden werden konnte. Fakt ist aber, dass das Menière-Leiden beide Ohren treffen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Helmut Schaaf

There are no affiliations available

Personalised recommendations