Advertisement

Blei pp 1-346 | Cite as

Technische Darstellung von Blei

  • Gerhart Hantke
Part of the Pb. Blei. Lead (System-Nr. 47) book series (GMELIN, volume P-b / C / 1)

Zusammenfassung

Das für die Gewinnung von Blei wicht igste Erz ist der Bleiglanz PbS mit theoretisch 86.6% Pb und 13.4% S. Er kommt fast stets mit Zinkblende vergesellschaftet vor, z. T. au ch mit Ku pfererzen . Reine Bleierzvorkommen ohne Zink sind selten, vgl. „Topographische Übersicht“ in „BleiTl. A. Da Bleiglanz fast stets einen, wenn auch nach Lagerstätten sehr verschiedenen Silbergehalt hat, s. Erzanalysen in Feiser (Ullmann, S.453), sind die Blei-Zinkerz-Vorkk. mit wenigen Ausnahmen mehr oder weniger bedeutende Silberlieferanten; z. T. macht der Silbergehalt erst die wirtschaftliche Verarbeitung armer Bleierze möglich, H. Lauterbach (in : Ullmann (Foerst), 3. Aufl., Bd, 15, 1964, S. 635), so daß Bleiglanz gleichzeitig das wichtigste Silbererz ist und die Ag-Gewinnung eng mit der Bleigewinnung verbunden ist, vgl.

Industial Preparation of Lead

Allgemeine Literatur

  1. M. A. Abdeev, V. I. Smirnov u. a., Sovremennye Sposoby Pererabotki Svintsovo-Tsinkovykh Bud i Kontsentratov, Moscow 1964, S. 285 pp., C.A. 63 [1965] 1515 (Moderne Verfahren der Verarbeitung von Bleizinkerzen und Konzentraten).Google Scholar
  2. L. S. Austin, Metallurgy of the Common Metals 6. Aufl., New York 1926, S. 1/658.Google Scholar
  3. R. G. Bowmann in: D. M. Lidell, Handbook of Non-Ferrous Metallurgy 2. Aufl., New York 1945, S. 144/215.Google Scholar
  4. J. L. Bray, Non-Ferrous Production Metallurgy 2. Aufl., New York - London 1947, S. 274/339.Google Scholar
  5. W. H. Dennis, Metallurgy of the Non-Ferrous Metals 2. Aufl., London 1961, S. 234/88.Google Scholar
  6. N. P. Diev, I. P. Gofman, Metallurgiya Svintsa i Tsinka, Moscow 1960, S. 1/406 nach C.A. 1961 8268 (Metallurgie von Blei und Zink).Google Scholar
  7. Fourment, L. Guillet, Métallurgies du Plomb, du Nickel et du Cobalt et Alliages de ces Métaux, Paris 1926, S. 1/485.Google Scholar
  8. J. D. Gilchrist, Extraction Metallurgy, Oxford - London 1967, S. 1/291.Google Scholar
  9. A. Gostejew, Bleischmelzanlagen, Tl. 1, Moskau - Leningrad 1932, S. 1/75.Google Scholar
  10. W. Gowland, Metallurgy of the Non-Ferrous Metals 4. Aufl., London 1930, S. 1/633.Google Scholar
  11. C. R. Hayward, An Outline of Metallurgical Practice 3. Aufl., London 1952, S. 143/219.Google Scholar
  12. H. O. Hofman, The Metallurgy of Lead 5. Aufl., New York 1918, 664 S.Google Scholar
  13. W. R. Ingalls, Lead Smelting and Refining, New York - London 1906, S. 1/327.Google Scholar
  14. R. Kleinert, Das Bleihüttenwesen in den Jahren 1941–1948, Clausthal-Zellerfeld 1949; Das Bleihüttenwesen in den Jahren 1949–1951, Clausthal-Zellerfeld 1952.Google Scholar
  15. M M Lakernik, Bleimetallurgie 2. Aufl., Moskau 1965, S. 1/224.Google Scholar
  16. F. M. Loskutov, Metallurgiya Svintsa i Tsinka Uchebnik dlya Metallurgicheskikh Vuzov, Moscow 1956, S. 1/476 nach C.A. 1957 17711 (Metallurgy of Lead and Zinc, A Textbook for Metallurgical Colleges).Google Scholar
  17. C. Schiffner in: F. KÖGler, Taschenbuch für Berg- und Hüttenleute, Berlin 1924, S. 1252/71.Google Scholar
  18. Schnabel, Handbuch der Metallhüttenkunde 2. Aufl., Bd. 1, Berlin 1901, S. 388/604.Google Scholar
  19. V. Tafel, K. Wagenmann, Lehrbuch der Metallhüttenkunde 2. Aufl., Bd. 2. Leipzig 1953, S. 1/220. Im folgenden zitiert als: Tafel.Google Scholar
  20. D. N. TseHIsnixow, Die Metallurgie des Bleis in: N. N. Muratsch, Handbuch des Metallhüttenwesens, Bd. 1, Tl. 6, Berlin 1954, S. 448/96.Google Scholar
  21. U. S. Department OF The Interior, Bureau OF Mines, Lead, Materials Survey, Washington 1951, S. 1/574.Google Scholar

In Sammelwerken

  1. M. A. Basilewski, I. I. Isatin u. a., Die sekundären Buntmetalle, Nachschlagewerk, Tl. 3, Die Metallurgie von Kupfer und Blei [russ.], Moskau 1956, S. 1/544.Google Scholar
  2. J. Feiser in: W. Foerst, Ullmanns Encyklopädie der technischen Chemie 3. Aufl., Bd. 4, München - Berlin 1953, S. 446/525. Im folgenden zitiert als: Feiser (Ullmann).Google Scholar
  3. R. Hoffmann, Blei in O. Dammer, F. Peters, H. Grossmann, Chemische Technologie der Neuzeit 2. Aufl., Bd. 2, Tl. 2, Stuttgart 1933, S. 702/89. Im folgenden zitiert als: Hoffmann.Google Scholar
  4. J. E. Mckay, Lead in: R. E. Kirk, D. F. Othmer, Encyclopedia of Chemical Technology, Bd. 12, New York 1954, S. 207/47.Google Scholar
  5. Bearbeiter: Dr. Erich Thieler, Bad Homburg v. d. Höhe. Gmelin-HandbuchGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Gerhart Hantke

There are no affiliations available

Personalised recommendations