Advertisement

Allgemeine Angaben und Unterlagen für die Konstruktion elektrischer Maschinen

  • Eugen Wiedemann
  • Walter Kellenberger
Chapter
  • 242 Downloads

Zusammenfassung

Die Bauart elektrischer Maschinen hängt grundsätzlich von verschiedenen Anforderungen ab:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    VDE 0530, 1963 „Elektrische Maschinen“, VDE-Verlag GmbH, Berlin.Google Scholar
  2. 2.
    VDE 0535, 1955, Regeln für elektr. Maschinen und Transformatoren auf Bahn-und anderen Fahrzeugen, VDE-Verlag GmbH, Berlin.Google Scholar
  3. 1.
    VDE 0530, 1963, „Elektrische Maschinen“.Google Scholar
  4. 2.
    VDE 0170 und 0171, 1957, Vorschriften für schlagwetter-und explosionsgeschützte Betriebsmittel, VDE-Verlag GmbH, Berlin.Google Scholar
  5. 1.
    Solche Sonderschutzarten sind z. B. in der Bundesrepublik Deutschland zulässig, wenn sie geprüft und anerkannt sind durch die Berggewerkschaftliche Versuchsstrecke DortmundDerne für Schlagwettersicherheit oder durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) Braunschweig für Explosionssicherheit.Google Scholar
  6. 1.
    Eine unbeabsichtigte Berührung des Ventilators soll erschwert sein. Um Unfällen vorzubeugen, soll bei oberflächengekühlten Maschinen, Schutzart P 33 und höher, auf der Ansaugund Ausblasseite die Abdeckung des Lüfters mindestens in Schutzart P 1 (erste Kennziffer) ausgeführt sein.Google Scholar
  7. 1.
    Kondenswasserabläufe, größter Durchmesser 8 mm, sind an der tiefsten Stelle zulässig. Die Kondenswasserabläufe werden von der Prüfung ausgenommen. Für schlagwettergeschützte und für explosionsgeschützte Maschinen gelten die besonderen Bestimmungen in VDE 0170/0171.Google Scholar
  8. 2.
    Der Fremdkörperschutz nach P 33 schließt bei Maschinen den Schutz gegen groben Staub ein.Google Scholar
  9. 4.
    Elektrische Maschinen mit verschließbaren Öffnungen können verschiedenen Schutzarten genügen, z. B. P 44 S oder P 22 entsprechend den Betriebsbedingungen.Google Scholar
  10. 1.
    Vgl. KurzschluBberechnungen von Speichenrädern, S. 447, Wellen, S. 517 und elastisch gefederten Statoren, S. 580.Google Scholar
  11. 2.
    Vgl. Beispiele: Welle S. 523, Stator S. 583.Google Scholar
  12. 1.
    Gamlnsantek, K.: Elektroteknisk Tidsskrift, 78 (1965) 7.Google Scholar
  13. 1.
    Die Ermittlung der Eisenverluste ist hier nicht behandelt. Sie gehört zur elektrischen Berechnung und ist den einschlägigen Lehrbüchern zu entnehmen.Google Scholar
  14. 2.
    Laut CEI Publikation 41, Kapitel XI, 1963, werden die Verluste des Spurlagers vom Vertikal-Generator proportional der Gewichtsanteile vom Generator und Turbine incl. Wasserschub aufgeteilt.Google Scholar
  15. 1.
    Colebrook, C. F. und C. M. White: The reduction of carrying capacity of pipes with age. J. Instn. civ. Engrs. London (1937/38) Heft 1, Paper Nr. 5137, S. 99–118.Google Scholar
  16. 4.
    Richter, H.: Rohrhydraulik. Springer 1958.Google Scholar
  17. 5.
    Blasius, H.: Das Ähnlichkeitsgesetz bei Reibungsvorgängen in Flüssigkeiten. VDIForsch.-Heft Nr. 131, VDI-Verlag 1931.Google Scholar
  18. 2.
    IEC Publication 136–1, edition 1962. Dimensions of brushes and brush-holders for electrical machinery. Part 1: Principal dimensions and tolerances.Google Scholar
  19. 1.
    Leukert, W. u. H. Raymund: Groß-Stromerzeuger. Die Entwicklung der Starkstromtechnik bei den Siemens-Schuckertwerken. Herausgeber: SSW, Berlin 1953.Google Scholar
  20. 1.
    Weassnrner, H.: Oberflächenbelü£tete Drehstrommotoren. Schrift zum 50jährigen Jubiläum der SSW, „Entwicklung der Starkstromtechnik bei den SSW“, 1953.Google Scholar
  21. 1.
    Hübner, G.: Geräuschminderung bei großen elektrischen Maschinen, Siemens-Z. (1961) 2.Google Scholar
  22. 2.
    Lorenzen, H. W.: Elektromagnetisch verursachte Geräusche bei Synchron-und Asynchronmaschinen, VDE-Fachberichte, Hauptversammluug Bremen 1966.Google Scholar
  23. 3.
    Jordan, H.: Der geräuscharme Elektromotor. Essen: Girardet 1950.Google Scholar
  24. 4.
    Unterberger, M.: Geräuschuntersuchungen an Wälzlagern in Elektromotoren. VDI-Z. 98 (1956) S. 209–212.Google Scholar
  25. 1.
    Oberst, H., K. Frankenfeld und G. W. Becker: Über die Dämpfung der Biegeschwingungen dünner Bleche durch fest haftende Beläge. Acustica 2 (1952), Beiheft 4, AB 181 und Acustica, Vol 4 (1954).Google Scholar
  26. 1.
    Enzyklopädie der elektrischen Isolierstoffe, Publikation CES (1960), Herausgeber: SEV, Zürich.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • Eugen Wiedemann
    • 1
  • Walter Kellenberger
    • 2
  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.WettingenSchweiz

Personalised recommendations